Monatsrückblick #8

Nachdem ich den letzten Monatsrückblick im Juli etwas verspätet fertig hatte und die Monate davor die Rückblicke ja ganz ausgelassen habe – Schande über mein Haupt – bin ich diesmal endlich wieder gut in der Zeit. Zum letzten des Monats habe ich also wieder eine Zusammenfassung darüber was sich bei mir im August so getan hat. Rückwirkend würde ich sagen, dass der August ein richtig guter Monat war. Ich war wieder extrem produktiv, habe mir ein paar neue Kleidungsstücke gegönnt und genieße die Schwangerschaft und die immer mehr werdenden Tritte unserer Tochter. Mehr dazu aber wie immer unter der jeweiligen Rubrik 😉

 

Futter des Monats


Das Il Teatro ist ein Italiener den in Linz vermutlich jeder kennt und diesen Monat haben wir es endlich mal wieder dorthin geschafft. Für mich persönlich immer wieder einen Besuch wert. Die Lachs Pizza dort ist ein Gedicht und auch die anderen Gerichte wie Pasta, Fisch & Fleisch waren bisher immer ausgezeichnet. Eine persönliche Bemerkung am Rande: in diesem Lokal hatten mein Göttergatte und ich vor 8,5 Jahren unser erstes Date und vielleicht mag es auch daran liegen, dass ich dieses Restaurant so sehr mag. Man verknüpft ja doch Erinnerungen mit solchen Orten und das lässt mich zum Beispiel immer mit einem Lächeln an dieses Lokal denken. Das Essen und das Ambiente sind aber auch ohne persönlicher Vorgeschichte absolut empfehlenswert!

Geschafft

Ich war diesen Monat wieder sehr produktiv und habe es endlich geschafft einen Redaktionsplan für den Blog zu erstellen und bin am grübeln ob ich euch diesen in einem separaten Beitrag inklusive einiger Tipps mal vorstelle. Wer Interesse hat, Hände hoch! Ich finde den Redaktionsplan derzeit extrem hilfreich und es steigert tatsächlich meine Produktivität sowie auch meine Kreativität. Irgendwie macht mir das Bloggen dadurch gerade noch mehr Spaß als zuvor. Auch sonst habe ich einiges für den Blog erledigt, eine Kooperation abgewickelt und war alles in allem wirklich sehr fleißig. Derzeit sieht es so aus, als sollte das auch im September nicht abreißen.

 

Gekauft/Neuzugänge


Unter anderem durfte dieses oversized geschnittene Shirt von Zara bei mir einziehen. Es ist innerhalb kürzester Zeit zu meinem absoluten Lieblings T-Shirt mutiert! Aus gegebenem Anlass durfte es dann natürlich auch gleich in 3 Farben bei mir einziehen. Oder besser gesagt weil ich es in 2 weiteren Farben von meinem Mann bekommen habe. Falls ihr es nachshoppen wollt, hab ich hier den Link für euch: asymmetrisches T-Shirt von Zara

Auf Zalando bin ich diesen Monat natürlich auch mal wieder fündig geworden. Unter anderem habe ich mir eine schwarze Stoffhose und einen roten Hoodie behalten. Vielleicht lichte ich beim nächsten Fotoshooting bereits etwas davon ab 😉

Im Zuge einer Kooperation durfte ich mir auch noch ein Schmuckstück von Bellevue Jewelery aussuchen, und habe mich für diesen Armreif in Gold entschieden:

[ PR Sample | Kooperation ] Guten Abend ihr Lieben 💕 Wenn ihr die Tage meine Stories gesehen habt, dann konntet ihr meinen Armreif von @bellevuejewelery ja bereits bewundern 😉 ich trage derzeit einfach irrsinnig gern Gold Schmuck und da sich das im Herbst bestimmt nicht ändern wird [weil Brauntöne und so 😏🍂🍁], passt dieses Prachtexemplar einfach perfekt in meine Sammlung ❤ Aber Achtung❗️wichtiger Hinweis 👇🏼 Der Armreif passt schmalen und normalen Handgelenken, für etwas kräftigere Handgelenke leider nicht geeignet 💡nicht dass ihr mich nach der Bestellung schimpft weil er eventuell nicht passt 😅✌🏼 Mit dem Rabattcode "coffeejunky10" bekommt ihr übrigens 10% im Onlineshop 💁🏼 ich hab euch den Armreif auf meiner Facebook Seite auch noch verlinkt weil hier ja nicht klickbar 😜 so, *Werbung Ende* 😇 • #werbung #prsample #advertisement #kooperation #bellevuejewelery #fashion #accessoire #schmuck #blogger_at #austrianblogger #igerslinz #lookbook #style #fashionblog #fashionista #fashiongram #fashionstyle #flatlay #fromwhereistand #coffeelove #coffee #kaffee #kaffeeistsexausdembecher

A post shared by Julia | 28 | Linz | Frohnatur🔆 (@coffeejunkyjules) on

Auf unseren Untermieter habe ich natürlich nicht vergessen und habe gebraucht eine Spieldecke und ein paar weitere süße Teile erstanden. Wenn das Kinderzimmer fertig ist, werde ich mit ein paar dieser Errungenschaften eventuell mal einen separaten Beitrag schreiben.

 

Around the World


Wir waren ausnahmsweise mal nicht groß unterwegs, sondern sind zuhause geblieben und haben einfach unser schönes Linz genossen. Unter anderem hab ich meinem Mann endlich mal den Eis Greissler in Linz gezeigt. Das Eis dort ist übrigens sehr empfehlenswert und die Kugeln sind wirklich groß! Großes Highlight war aber die Familien Grillerei auf einer abgelegenen kleinen Hütte im Wald, etwa 40 Minuten von Linz. Der große Garten, das Hütten-Feeling, Liegestühle, Sonnenschein, gegrilltes Fleisch, Kuchen und die eigene Familie um sich zu haben, mehr braucht es manchmal nicht. Da muss man dann auch nicht immer gleich die Stadt verlassen um schönes zu erleben. Nichts desto trotz freue ich mich im September aber schon auf unseren Wellness Urlaub und das Wochenende in München. Ich bin eben ein Mädchen das gelegentlich gern raus kommt 😄

 

Gefreut

Was hab ich mich über die Sonnenblumen von meinem Schatz gefreut. Völlig ohne Grund stand er plötzlich mit den gelben gute Laune Machern vor mir. Wir sind nun beide nicht die großen Romantik Ninjas und von daher sind so kleine Aufmerksamkeiten bei uns was ganz besonderes.

Dass wir endlich unseren Wellness Urlaub für September gebucht haben, hat mich natürlich auch gefreut. Nochmal zu zweit weg fahren und entspannen, das muss einfach sein. Geinberg wir kommen!

Ebenfalls was ganz besonderes und schönes sind die immer regelmäßiger werdenden Tritte unserer Tochter. Mehr zum Buzi Thema könnt ihr dann nächste Woche im aktuellen Schwangerschaftsupdate lesen. Für alle interessierten, hier geht’s übrigens zum ersten Update.

 

 

Gesehen


Ich war diesen Monat wieder fleißig im Kino und es waren doch tatsächlich ein paar richtig gute Filme dabei! Damit ihr euch ein bisschen was darunter vorstellen könnt, gehe ich auf jeden Film kurz separat ein.

 

Wish Upon: überraschenderweise war dieser Horrorfilm gar nicht mal so schlecht. Der Film war zwar auch kein Burner und die Hauptdarstellerin trieb mich mit ihren dümmlichen Entscheidungen manchmal in den Wahnsinn aber nichts desto trotz war es ein solider Horrorfilm der nicht langweilte und beim nächsten Mädelsabend zuhause getrost nochmal angesehen werden kann. Er war aber auch nichts besonderes 😉

 

Fallen: der größte Mist den ich dieses Jahr bisher gesehen habe. In diesem Fall wäre eine Goldene Himbeere wirklich mehr als verdient. Zur Handlung: Twilight mit Engeln. Die Umsetzung des Themas, die Schauspieler, der Kitsch, die sich ziehende Handlung, einfach alles an diesem Film war katastrophal schlecht. Nein entschuldigt, die Nachos mit Käsesauce waren erstklassig! Alles in allem aber BUH!

 

Terminator 2: was soll man zu so einem Klassiker groß schreiben? Dieser Film ist einfach Kult und als wir hörten, dass Terminator 2 für einen Abend in 3D ins Kino kommen sollte, mussten sofort Karten gekauft werden. Immer wieder sehenswert und der perfekte Kino Actionfilm mit viel Geballer. I like!

 

Annabelle 2: WOW!!! Dieser Horrorfilm hat mich ehrlich umgehauen! Absolut sehenswert und auf alle Fälle genauso gut wie Conjuring 1 + 2 (diese Filme liebe ich übrigens)! Da der erste Teil von Annabelle doch sehr schlecht und mehr als langweilig war, überraschte mich der zweite Teil nun gekonnt. Die Vorgeschichte zu Teil 1 wird solide und gut aufgebaut und die Spannung anschließend irrsinnig gut und lang gehalten. Für Horrorfilm Fans ein must see!

 

Dunkirk: einfach nur genial! Dunkirk ist kein klassischer Kriegsfilm mit Szenen von einer Schlacht und vielen Kämpfen. Der Film wird hauptsächlich durch die Bilder und vor allem durch den Ton getragen. Die Kombination aus beidem wurde unglaublich gut umgesetzt und lässt einen den ganzen Film über eine gewisse Spannung spüren. Irgendwie ist es total schwer den Film in Worte zu fassen. Er ist kurz gesagt einfach unglaublich gut, mehr als empfehlenswert und ich denke er könnte auch jemandem gefallen der nicht auf klassische Kriegsfilme steht.

 

Begabt: ein wirklich schöner Familienfilm mit ein klein bisschen Drama, mit einer guten bewegenden Handlung, Tiefgang und unglaublich guten Schauspielern. Für diese Art von Film, fand ich es überraschend angenehm dass es weniger Dramen und mehr Freudenmomente gab. Natürlich gibt es auch die eine oder andere Szene die einen traurig werden lässt aber im Großen und Ganzen fühlt sich der Großteil des Films einfach nur gut und schön an. Absolut sehenswert!

 

Atomic Blonde: Ich hatte mir einen sinnfreien Actionfilm mit viel Geballer erwartet, was prinzipiell genau meine Erwartungen getroffen hätte und für mich auch völlig in Ordnung gewesen wäre. Aber OHO, hinter diesem Film steckt doch tatsächlich mehr! Ich wurde positiv überrascht, denn neben viel Action und guter Kampfszenen, hat dieser Film auch eine durchdachte Handlung und ist sowohl von Bild wie auch von Ton sowas von überzeugend. Die Machart, die Musik, sowie die schauspielerische Leistung fand ich ehrlich sehr gut umgesetzt. Ein Top Movie! 

 

Game of Thrones: die 7. Staffel ist nach nur 7 Folgen leider auch schon wieder zu Ende. Und wie genial war diese Staffel bitte?! Klar kann man darüber auch streiten, denn die Wegstrecken dauerten in den bisherigen Staffeln meist 5 Folgen lang und diesmal wurden diese in nur einer halben Folge erledigt. Aber für mich persönlich war es schlussendlich doch ok, denn ich war einfach froh, dass dadurch extrem viel an Handlung weiter gebracht wurde. Das hat mich teilweise richtig geflasht. Da ich aber niemanden Spoilern möchte, gehe ich jetzt nicht auf die Handlung ein. Wenn ihr Lust habt, könnt ihr aber gern eine kleine Diskussionsrunde in den Kommentaren starten. Ich würde mich über Meinungsaustausch sehr freuen! Aber bitte vorab unbedingt in Großbuchstaben „Spoiler“ dazu schreiben, damit hier kein Malheur passiert 😉

 

Getragen


Wir ihr anhand dieser Collage sehen könnt, habe ich im August wieder viele Kleider getragen.

Welches Kleid ist euer Favorit? Mein Basic Kleid , das Jeanskleid oder das schlichte Umstandskleid

Generell musste ich feststellen, dass ich seit Beginn meiner Schwangerschaft so gut wie keine Hosen mehr getragen habe. Ich bin gespannt ob sich das im Herbst noch ändert, aber ich vermute eher nicht.

Und ich konnte mich doch tatsächlich auch mal wieder für etwas Pfotenmalerei motivieren. Unter anderem deshalb weil ich einen neuen Essie Nagellack in meine Sammlung aufgenommen habe. Die Farbe „Buy me a Cameo“ hat es mir richtig angetan und habe ich im August relativ oft auf meinen Nägeln getragen. Total easy zum lackieren, deckt beim ersten Mal und hat einen wunderschönen neutralen Farbton, der eigentlich zu allem passt. 

Eure Julia 💋

*Photography by coffeejunkyjules

17 Gedanken zu „Monatsrückblick #8

  1. Liebe Julia, da hat sich ja ganz schön was getan bei dir. Fein! Da kommt euer Wellness-Urlaub in Geinberg gerade recht. Ich war da mit meinem Schatz auch mal. Hat uns dort gut gefallen. Das Eisgreißler-Eis finde ich auch toll. Das gibt es bei uns in Wien ja auch. Wir wiederum kommen Ende September nach Linz. Ich freu mich schon. Im 2. Teil unseres Urlaub hatten wir ein Auto in Linz ausgeliehen. Es zieht mich immer wieder in diese nette Stadt. 🙂

    Herzliche Grüße aus Wien
    Caroline

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo liebe Caroline,
      ja wir waren auch schon mal in Geinberg und es hat uns damals auch gut gefallen 🙂 freu mich schon sehr auf unseren Wellness Urlaub!!
      Ach wie schön, ja ich mag unser schönes Linz auch total gern ❤ aber man fährt einfach gern wohin. Wir dann also nach Wien und ihr nach Linz 🙂
      Alles Liebe, Julia

      Gefällt 1 Person

  2. Hallo liebe Julia!
    Da ist ja wirklich was los bei dir! 🙂 Darf ich BITTE diese Nudeln haben?!?! Oh mein Gott, sehen die vielleicht lecker aus … (Ich sabbere dann mal auf die Tastatur.)
    Das Eis vom Eis Greissler mag ich auch total gerne. Die Sorten sind immer so ausgefallen und schmecken so gut.
    Alles Liebe, Sandra

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Dorie,
      freut mich sehr wenn Interesse besteht. Vielleicht schaffe ich den Blogpost mit meinem Redaktionsplan als Muster sogar schon für nächste Woche 🙂
      Weil du wegen der Shootings fragst: ich habe witzigerweise genau morgen wieder ein Shooting 🙂 meist plane ich die Shootings 1-2 Monate im Voraus und ein paar Tage vorher stelle ich ca. 5 Outfits zusammen. Damit komme ich dann meist ein Monat oder länger für den Blog über die Runden. Mal sehen ob sich da mal detailliert was in einen Blogpost einarbeiten lässt, dann gehe ich noch genauer darauf ein.
      Liebe Grüße, Julia

      Gefällt 1 Person

    1. Servus Héloise,
      ich hoffe dass ich den Kinderzimmer-Blogpost bis Anfang Oktober fertig bekomme. Kommt auch ganz drauf an wann wir die Möbel endlich mal abholen, wir sind irgendwie immer im Stress 🙂 ich freu mich aber schon auf das schreiben und fotografieren für diesen Beitrag ❤
      Zu GoT: ja das war Viserion der gestorben ist / zum Eisdrachen wurde. Ich fiebere jetzt schon der letzten Staffel entgegen 🙂
      Liebst, Julia

      Gefällt mir

    1. Grüß dich Eve,
      vielen Dank, es war auch wirklich ein toller Monat 🙂 !
      Super dass Interesse besteht, ich werde den Blogpost zum Thema Redaktionsplan vielleicht schon nächste Woche fertig bekommen und online stellen 🙂
      Oh ja, Terminator 2 ist einfach Kult ❤
      Schönen Tag und liebe Grüße zurück, Julia

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s