KAFFEEKLATSCH MIT JULIA: Hochzeits-Endspurt


Willkommen zum virtuellen Kaffeekränzchen,

heute mache ich mein derzeit liebstes Thema zum Gesprächsstoff: meine bevorstehende Hochzeit am 18.06. ❤️ hier also ein kleiner Einblick wie es 2 Wochen vor dem großen Tag so in mir aussieht 😉

Ich vermute diesen Satz kennt jede Braut nur zu gut: bist du schon nervös?

Zu Anfang fragte das vielleicht jeder zehnte aber umso näher die Hochzeit rückt, desto öfter kommt diese Frage. Jetzt, 2 Wochen vor dem großen Tag, fragt es gefühlt jeder zweite. Also nicht dass es mich stören würde, ich freu mich sehr wenn man sich nach der Hochzeit und meinem Befinden erkundigt, aber nervös ist definitiv das falsche Wort. Zumindest für mich 😉

Ich bin natürlich etwas aufgeregt und freue mich schon wie wahnsinnig auf unseren großen Tag aber seltsamerweise bin ich gerade die Ruhe selbst. Zumindest noch 😉

Ausnahme ist jeder Termin der mit meinem Hochzeitskleid zu tun hat. Da bin ich nämlich wie ein kleines Kind das gerade seine Schultüte zum ersten Schultag erwartet. Am Donnerstag hatte ich nämlich meine letzte Anprobe und durfte DAS Kleid mit nachhause nehmen und ich war sowas von hypernervös, das kann sich keiner vorstellen.

Diese Momente mit dem Hochzeitskleid sind wirklich etwas ganz besonderes. Früher dachte ich mir so, jaja klar ist es bestimmt schön aber übertreibt mal nicht so. Joah jetzt seh ich es genauso. Unbeschreiblich schön dieser Moment wenn man es zum ersten Mal an hat und einfach weiß „Das ist es. Das ist MEIN Kleid. In diesem Kleid werde ich heiraten.“ Und wenn man das Kleid dann mit bekommt, macht es alles nochmal so viel realer 😉

Real find ich nämlich gut. Sehr gut sogar. Auch wenn jedes Mädchen von einem Märchen träumt: ich will kein Märchen! Ich mag dieses Gefühl zu wissen dass alles echt ist, denn wenn etwas echt ist, dann fühl ich mich sicher. Vermutlich bin ich deshalb die Ruhe selbst, weil sich nun alles so echt, sicher und real anfühlt. Kein Märchen, kein Vormachen, nur die Realität und Liebe ❤️

Bisher habe ich eigentlich alles ziemlich locker gesehen und hoffe dass ich das auch am Hochzeitstag beibehalten werde. Eine Brautzilla bin ich ja eigentlich gar nicht 😄

Das Beitragsbild ist übrigens schon ein kleiner Einblick in unsere Hochzeitslocation 😉

Und ihr so: Brautzilla ja oder nein 😄? Wie war es für euch oder wie stellt ihr es euch vor?

Eure Julia 💋

13 Gedanken zu „KAFFEEKLATSCH MIT JULIA: Hochzeits-Endspurt

  1. Die Location sieht klasse aus! Bei mir ist es nun schon fast fünf!!! Jahre her mit der Hochzeit. Ich hatte ehrlich gesagt gar keine Zeit zum aufgeregt sein, denn wir waren mitten im Hausumbaustress! Ja das Haus kam zufällig dazwischen! Hach was für eine spannende Zeit. Ich hoffe für dich ist es auch spannend! LG 💙

    Gefällt 1 Person

    1. Guten Morgen,
      Hui das war bestimmt stressig mit Haus und Hochzeit 😄 das mit der spannenden Zeit unterschreib ich, es ist einmalig ❤️
      Ab dem Zeitpunkt wo ich das Kleid hatte (Oktober) war ich voll im Planungsfieber, das war sooo toll 😁 2 Monate vor der Hochzeit wurde es in Kombi mit Freizeitstress dann etwas viel und jetzt ist es einfach schön alles näher kommen zu lassen. Freu mich schon sehr ❤️

      Gefällt 1 Person

      1. Puh ja das war heftig mit dem Haus. Aber das konnte man nicht aussuchen. Das Haus wurde verkauft und es war die Gelegenheit. Aber echt am Tag vor und am Tag nach der Hochzeit auf der Baustelle arbeiten wünsch ich niemanden! Genieß die Zeit, ist viel zu schnell um! 😘

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s