Etuikleid: 1 Teil – 2 Styles 👗

Guten Morgen ihr Lieben,

lässt das Wetter bei euch auch grad sehr zu wünschen übrig? Um etwas Licht ins Dunkel zu bringen, hab ich zumindest wieder ein frühlingshaftes Outfit für euch.

Dieses weiße, schlichte und doch sehr elegante Etuikleid von Hallhuber durfte kürzlich bei mir einziehen 😉
Und als meine bessere Hälfte und ich für eine Nacht Wellnessen waren, durfte es auch gleich zum Einsatz kommen. Da ich nicht wieder 2 Outfits für nur eine Nächtigung einpacken wollte, habe ich das gleich zum Anlass genommen mein neues Kleid für euch in 2 Variationen abzulichten 😉

Für den Alltag habe ich es mit einem auffälligen Strickcardigan und Ballerinas gepimpt und für das Abendessen wurde es mit einem Blazer und Pumps auf schick umfunktioniert.

Ich bin normalerweise kein Freund von figurbetonten Kleidern aber in diesem Exemplar fühlte ich mich auch Anhieb pudelwohl. Ausschlaggebend waren hier für mich die schönen Stickereien, die dem Kleid erstens einen besonderen Touch geben und die zweitens das ein oder andere Hüftpölsterchen kaschieren 😉

Aber überzeugt euch selbst von den 2 Kombinationen:


 

         

      

Wie gefällt es euch 😉?

Eure Julia 💋

16 Gedanken zu „Etuikleid: 1 Teil – 2 Styles 👗

  1. Das Kleid steht dir wirklich total gut! Ich finde beide Kombinationen sehr gut gelungen, aber besonders die mit dem grünen Cardigan mag ich super gerne ❤

    Mein Blog Nilooorac ist übrigens auf eine eigene Domain umgezogen. Ich würde mich sehr freuen, wenn du vorbeischaust und mich auf der neuen Seite unterstützt ❤

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.com/

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s